Für unsere Mitglieder: Arbeitsdienst

Arbeitsdienst

Infolge der Maßnahmen zur Verhinderung der Verbreitung des Coronavirus ist der Vereinsbetrieb stark eingeschränkt. Es bestehen Kontaktverbote und Versammlungsverbote. Darum fallen in 2020 sonst übliche Vereinsveranstaltungen wie Turniere und andere Gelegenheiten zur Arbeitsdienstleistung aus.

Deswegen hat der Vorstand heute beschlossen, die Arbeitsdienstabrechnung vom 30. Juni 2020 auf das Jahresende 2020 zu verschieben. Abrechnungszeitraum ist dann die Periode vom 1. Juli 2019 bis zum 31. Dezember 2020. Die Zahl der zu leistenden Arbeitsstunden erhöht sich hierdurch nicht. Mitglieder im Alter von 15 bis 59 Jahren haben also 16 Arbeitsstunden in der Zeit vom 1. Juli 2019 bis zum 31. Dezember 2020 zu leisten, Jugendliche von 14 Jahren 8 Stunden.

28.04.2020

Kommentare sind geschlossen